Geschichte

Geschichte

Die Entstehung vom BürgerForum.

Geschichte

Die Entstehung vom BürgerForum.

Entstehung

1981 gab es noch die Westzell – eine Papierfabrik, die mit viel Schwefelverbindungen in Bonaforth Papier herstellte und mit diesen Schwefelverbindungen Luft und Wasser verunreinigte. Diese Art der Papierherstellung aus Holz in Hann. Münden war von Alexander und Oscar Mitscherlich entwickelt worden, auch war die 1877 von ihnen gegründete Fabrik die erste dieser Art. Die dadurch hervorgerufenen Umweltschäden waren schon zu Beginn bekannt, wurden aber von allen Verantwortlichen der Stadt toleriert, weil Holzverkauf und Arbeitsplätze wichtiger erschienen. Mit weiteren Umweltbelastungen wie dem sauren Regen verschärfte sich in Hann. Münden die Umweltsituation. Aus der „großen Politik“ kam keine Hilfe. 1981 gründete Günther Hestler die Wählergemeinschaft GHMÜ (Grünes Hann. Münden), Sie ist seitdem ununterbrochen im Rat vertreten. Seit 2006 wurde sie umbenannt in BürgerForum.

Entstehung

1981 gab es noch die Westzell – eine Papierfabrik, die mit viel Schwefelverbindungen in Bonaforth Papier herstellte und mit diesen Schwefelverbindungen Luft und Wasser verunreinigte. Diese Art der Papierherstellung aus Holz in Hann. Münden war von Alexander und Oscar Mitscherlich entwickelt worden, auch war die 1877 von ihnen gegründete Fabrik die erste dieser Art. Die dadurch hervorgerufenen Umweltschäden waren schon zu Beginn bekannt, wurden aber von allen Verantwortlichen der Stadt toleriert, weil Holzverkauf und Arbeitsplätze wichtiger erschienen. Mit weiteren Umweltbelastungen wie dem sauren Regen verschärfte sich in Hann. Münden die Umweltsituation. Aus der „großen Politik“ kam keine Hilfe. 1981 gründete Günther Hestler die Wählergemeinschaft GHMÜ (Grünes Hann. Münden), Sie ist seitdem ununterbrochen im Rat vertreten. Seit 2006 wurde sie umbenannt in BürgerForum.

Video abspielen